Veranstaltungen
LFG-Con 2024 (Gaming-Messe)

Termin:Samstag, 04.05.2024
Uhrzeit:10:00 Uhr - 18:00 Uhr
Raum:Foyer Großes Haus



Besucherhinweise:

 

  • Eingang: Haupteingang (Volksfestplatzseite)  
     
  • Einlass: ab 10:00 Uhr 

 


 

Am 4. Mai 2024 verwandelt sich die Hofer Freiheitshalle zum Mekka für Gaming-Enthusiastinnen und -Enthusiasten. Denn mit der "LFG-Con" veranstaltet der Landkreis Hof, gemeinsam mit Unterstützern (hoferLand.digital, Hanns-Seidel-Stiftung, Stadt Hof, Hofer Land) erstmals eine Gaming-Messe in der Region.
 

LFG - LOOKING FOR GROUP: Was im Gamer-Jargon so viel bedeutet wie ICH SUCHE MITSPIELER, soll am 4. Mai 2024 eben diese Zielgruppe in die Hofer Freiheitshalle locken. Zur ersten LFG-Con des Landkreises Hof, einer Messe, die sich ganz dem Gaming und der Community verschrieben hat.
 

„Wir wollen Gamingbegeisterte aus der Region, aber auch weit darüber hinaus anziehen, wollen sie zusammenbringen und ein Netzwerk knüpfen. Wir tun dies auch in dem Bewusstsein, dass Gaming ein sehr großer Wirtschaftsfaktor ist, der immer mehr zunimmt. Natürlich ist dieses Event auch unter dem Gesichtspunkt der Jugendarbeit von großem Interesse, denn wir wollen im Rahmen der Messe auch auf Themen hinweisen, die im Zusammenhang mit gesundem Gaming relevant sind“, so Landrat Dr. Oliver Bär.
 

Entstanden ist die Idee für die Messe im Austausch zwischen Johannes Wurm, dem Kreisjugendpfleger des Landkreises Hof, den Geschwistern Ariane und Kevin Pollak und Stefan Preisinger, allesamt Gamer sowie im Softwarebereich und E-Commerce tätig. „Die Gaming-Community – gerade auch in unserer Region – ist riesig. Trotzdem musste man bisher immer nach Köln, München, Düsseldorf oder Hamburg fahren, um zu größere Messen zu kommen. Deshalb freuen wir uns sehr und sind sehr dankbar, dass wir nun gemeinsam mit dem Landkreis Hof ein richtig cooles und großes Event in der Hofer Freiheitshalle auf die Beine stellen können“, erzählt Ariane Pollak.
 

Mit der LFG-Con bestreitet der Landkreis Hof neue Wege und bietet Technikbegeisterten wie Gaming-Fans, Cosplayern, Entwicklerinnen und Entwicklern sowie Unternehmen erstmalig eine regionale Netzwerk- und Austauschplattform sowie Interessierten die Gelegenheit, die Welt der Videospiele in all ihrer Vielfalt zu entdecken.
 

„Wir als kommunale Jugendarbeit sehen, dass viele junge Menschen gamen, oft aber zu Hause und jeder für sich. Unser Ziel aus pädagogischer Sicht ist es, die Kinder aus dem symbolischen Keller rauszuholen, sie in soziale Gruppen zu bringen, Netzwerke zu bilden, sodass die Kinder und Jugendlichen neue Freunde finden“, so Johannes Wurm, Kreisjugendpfleger im Landkreis Hof.
 

Janina Dill von der Stadtjugendpflege Hof, die das Event unterstützt, ergänzt: „Die neuste Jim-Studie hat gezeigt, das 72% Prozent aller Jugendlichen mehrmals pro Woche Computerspiele spielen. Uns als Jugendarbeit ist bewusst, dass Gaming nicht nur eine Modeerscheinung ist, sondern ein Trend, der immer weiterwächst. Ich finde es toll, dass wir den Bedürfnissen unserer Kinder und Jugendlichen auch auf diese Weise einen Raum geben können.
 

Der 4. Mai an sich steckt voller Leben. Das Organisatoren-Team hat sich verschiedene Stationen zum mitmachen, ausprobieren und kennenlernen ausgedacht: „Es geht dabei nicht alleine nur ums zocken, sondern vor allem auch darum, in Kontakt zu treten, sich mit Profispielern, Spieleentwicklern und Programmierern, die wir eingeladen haben, zu unterhalten. Wir haben auch VR-Technologien vor Ort, die ausprobiert werden können. Und wir beleuchten im Rahmen von Vorträgen und Diskussionsrunden aber auch Themen wie den richtigen und gesunden Umgang in Bezug auf Gaming“, fasst Johannes Wurm den Tag zusammen.
 

Die LFG-Con richtet sich an alle Gamingbegeisterte und Interessierte. Der Einlass sowie alle Spiele sind für Publikum ab 12 Jahren, für Jüngere in Begleitung eines Erziehungsberechtigten, empfohlen.
 

Das detaillierte Programm sowie alle Infos rund um das Event, die Aussteller und Teilnehmer gibt unter www.lfg-con.de.


Dort können auch bereits Early-Bird Tickets für 5,00 € erworben werden. Ab dem 14.04. sowie an der Tageskasse kosten die Tickets dann 8,00 €.

 

LFG-Con_1zu1
 


 


Veranstalter: Landkreis Hof


Zurück zur Liste