Anfahrt und (Technik-)Anlieferung

 

Für die Anreise mit Tour-Bus/Nightliner oder die Technikanlieferung nutzen Sie bitte die Zufahrt zur Halle über die Nailaer Straße, der örtlichen Beschilderung "Anlieferung/Technik" folgend (2. Auffahrt).

Dort gelangen Sie zum Ladehof und können sich an der Pforte bei den Kollegen der Haustechnik anmelden (Tel. +49 9281 815 2210).

 

An der Freiheitshalle stehen folgende Stell- und Parkflächen zur Verfügung:

  • Der Volksfestplatz am Haupteingang, der als Besucherparkplatz genutzt wird (ca. 12.000 m² Fläche). Je nach Produktionsumfang ist eine Teilabsperrung für Produktionsparkplätze, Stellplätze für Bühnencontainer oder Technikfahrzeuge möglich. Evtl. notwendige Stromversorgungen von Technikfahrzeugen stellen aufgrund der Verteilerausstattung des Platzes kein Problem dar.
     
  • Der Technik-Anlieferbereich (ca. 700 m² Fläche) verfügt über Stromanschlussmöglichkeiten und kann in Teilbereichen ebenfalls als Stellfläche gennutzt werden.  
     
  • Der Outdoor-Eventbereich (ca. 750 m² Fläche, direkte Nähe zur Veranstaltungsfläche Großes Haus) mit mehreren Stromanschlussmöglichkeiten, z. B. für Ü-Wagen.
     
  • Der Backstagebereich (Pkw-Stellplätze für Veranstalter und auch begrenzt für Nightliner)

 


Pkw

Durch die zentrale Lage innerhalb Deutschlands ist Hof aus allen Himmelsrichtungen gut erreichbar. Hof besitzt direkte Anschlussstellen an drei Autobahnen: die A9 im Westen, die A93 im Osten und die A72 im Nordenwesten.

Innerhalb der Stadt befindet sich die Freiheitshalle gut ausgeschildert in zentraler Innenstadtlage an der Hauptkreuzung Ernst-Reuter-Straße/Kulmbacher Straße und nur wenige Minuten vom Bahnhof und der Fußgängerzone entfernt. Direkt gegenüber befindet sich das Theater Hof.

Adresse
Freiheitshalle Hof
Kulmbacher Str. 4
95030 Hof

 

 

Parken

Auf dem direkt angrenzenden Festplatz und den umliegenden Flächen stehen Besuchern der Freiheitshalle ca. 500 Pkw-Parkplätze zur Verfügung. Für Besucher mit Handicap sind behindertengerechte Parkplätze ausgewiesen.

 

Lageplan_Technik

(für Download bitte Bild anklicken)

 

Weitere Parkmöglichkeiten gibt es im gesamten Innenstadt-Bereich von Hof. Einen Überblick erhalten Sie unter www.hof.deexterner Link.

 


Zug


Deutsche Bahn

Hof ist über das Netz der DB Regio an die Hauptstrecken der DB AG angeschlossen. Der nächste ICE-Bahnhof ist in Lichtenfels und befindet sich in ca. 76 km Entfernung.

www.db.deexterner Link

 

Darüber hinaus gibt es innerhalb von Bayern, Sachsen, Thüringen und der Tschechischen Republik weitere Bahnen, die mehrmals täglich umsteigefreie Verbindungen nach Hof anbieten. 

www.vogtlandbahn.deexterner Link
www.alex.infoexterner Link
www.agilis.deexterner Link
www.mitteldeutsche-regiobahn.deexterner Link

 

Vom Hauptbahnhof zur Freiheitshalle

Vom Hauptbahnhof geht es mit der Agilis Verkehrsgesellschaft in Richtung Bad Steben. Die Haltestelle „Hof-Neuhof“ befindet sich direkt gegenüber der Freiheitshalle, die Fahrtzeit beträgt nur 3 Minuten. Die Züge verkehren Montag bis Freitag von 5.37 Uhr (Samstag/Sonntag ab 7.37 Uhr) bis 20.43 Uhr jeweils im Stundentakt.

Ihre persönliche Anschluss-Zugverbindung finden Sie unter www.agilis.deexterner Link.  

 

Bus

Die Freiheitshalle befindet sich ca. 15 min vom Hauptbahnhof entfernt und wird durch mehrere Stadtbuslinien mit ihr verbunden. Über die Linie 5 erreicht man zunächst den Busbahnhof, von wo aus man mit folgenden Linien einen direkten Anschluss an die Freiheitshalle hat:

  • Linie 1: Heideweg - Untreusee - Lindenbühl
  • Linie 2: Krötenhof - Vogelherd
  • Linie 11: Unterkotzau - Wartturmweg

Die Haltestelle „Freiheitshalle“ befindet sich direkt vor der Halle. Informationen zu den Fahrtzeiten und Linienplänen finden Sie unter www.hofverkehr.deexterner Link.